Vereinsmeisterschaft 2011

Nach einem Jahr des Trainings und einer langen Meisterschaft stand heuer wieder das Highlight der Bowlingsaison an. Es galt die besten des Vereins zu küren. So wurden keine Kosten und Mühen gescheut um diesen Wettkampf in einer Oase auszutragen. Nach einer kurzen Akklimatisierung gefolgt von umfassenden Instruktionen konnte es endlich losgehen. Am Programm standen zu Beginn 5 Runden Einzel und die Bewältigung eines 18-Loch Minigolf-Parkoures. So wie bei den großen Bällen ging es auch bei den kleinen heiß her und keiner schenkte den Kontrahenten auch nur einen Punkt.

Als wenn dieser „Nervenkrieg“ nicht schon genug wäre, ging es im Anschluss gleich noch in aufreibende Doppelrunden um die letzten zu vergebenden Podestplätze. Nach dem die Teilnehmer aller Doppel jeweils ein Spiel absolvierten, wurde die Teamfähigkeit der Paarungen getestet; bei den nachfolgenden 2 Spielen war ein(e) Spieler(in) für den ersten und der Partner für den zweiten Wurf zuständig. Zu guter Letzt wurden in einer "Minusrunde" noch mehr Punkte gesammelt als von den Teilnehmern ursprünglich gewollt.

Nachdem die Würfel gefallen waren konnte auch die umwerfende Landschaft in der Sportoase Salzburg endlich ein wenig genossen werden. Nach eine kurzen Schatzsuche ging es gemeinsam zur Preisverleihung. Die Superstimmung konnte nur noch durch die Freude der Feierenden überboten werden. Es wurde gefeiert, gehüpft und gejubelt ehe der Abend bei einem gemeinsamen Essen langsam ausklang.