Bowlingtalent mischt die Bayern auf!

Er kam, sah und siegte, nichts kann den Auftritt des Jungstars der Leondinger City Strikers bei den bayrischen Jugendmeisterschaften 2013 treffender bezeichnen.

Nachdem Aaron Volkert bei den österreichischen Meisterschaften schon in den letzten 2 Jahren als Titelträger hervorgetreten ist, suchte er die nächste Herausforderung in deutschen Landen. In der Altersklasse U15 hatte der erst 11jährige hierbei sehr starke Konkurrenz, die ihm einiges abforderte.

Dank seiner unnachahmlichen beidhändigen Spieltechnik beherrschte er nicht nur die schwierigen Bahnenverhältnisse, vielmehr dominierte er alle Bewerbe nach Belieben. Seine außergewöhnliche Leistung krönte er mit dem Titel des bayrischen Meisters im Einzelbewerb. Mit einer sensationellen Schlussserie von über 200 Pin Schnitt verblüffte er nicht nur seine Gegenspieler, sondern vielmehr auch die Zuschauer, die den „Jungstar“ mit Begeisterung unterstützten. Mit einem herausragenden Gesamtschnitt von 175 Pin gelang es ihm die Siegesserie fortzusetzen und auch im Doppel sowie im Triobewerb die Titel nach Linz zu holen.

Mit diesen Siegen in Serie hat sich das Bowling „Supertalent“ eindrucksvoll für die internationale Ebene empfohlen und freut sich schon auf diese neuen Aufgaben.